Apfelküchle in Salbeiteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Weissmehl
  • 50 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 6 EL Salbeiblätter (fein geschnitten)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 4 EL Honig (flüssig)
  • 5 Tropfen Bittermandelaroma
  • 200 ml Bier oder Apfelsaft,
  • 2 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 4 Äpfel (säuerlich)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 3 EL Wasser
  • Öl (zum Frittieren)
  • Einige Salbeiblätter (in feinen Streifchen),
  • 2 EL Staubzucker

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Mehl, Mandelkerne, fein geschnittene Salbeiblättchen und Salz in einer Backschüssel gut vermengen. In einem anderen Gefäß die Hälfte des Apfelsaft, Honigs, Bittermandelaroma oder Bier vermengen und unter die Mehlmischung Form. Zu einem glatten Teig durchrühren. Die Eidotter darunter vermengen und den Teig eine halbe Stunde gehen.

Die Eiklar zu Eischnee aufschlagen und den übrigen Honig darunter heben. Kurz vor dem Ausbacken mit dem Teig vermengen.

Die Äpfel abschälen (von dem Kerngehäuse befreien) und in dicke Ringe schneiden. Den Saft einer Zitrone mit dem Wasser vermengen und über die Apfelringe Form. Die Ringe durch den Teig ziehen und im heissen Öl (ca. 190 Grad ) backen.

Die Apfelküchle mit Staubzucker bestäuben und mit Salbeistreifen überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelküchle in Salbeiteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche