Apfelküchle auf Rotweinschaum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Apfelküchle:

  • 3 Äpfel (Jonagold, Gloster)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 200 g Schlagobers
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 75 g Emmentaler, feingerieben
  • 1 Eiklar
  • Mehl (zum Wenden)
  • Butterschmalz (zum Ausbacken)
  • 4 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Nelken (gemahlen)

Für die Rotweinschaumcreme::

  • 1.25 Rotwein (kräftig)
  • 4 EL Vanillezucker
  • 4 Eidotter

Ei, Salz, Schlagobers, Mehl und Emmentaler mit dem Quirl durchrühren. Den Teig eine Stunde ausquellen, dann das steif geschlagene Eiklar unterziehen. Geschälte und entfernte Äpfel diagonal in Scheibchen schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln und in Mehl auf die andere Seite drehen. Mehl, das nicht fest anhaftet, abklopfen. Apfelscheiben einzeln in den Teig tauchen und in heissem Butterschmalz goldgelb fertig backen, dann in der Zucker-Nelken-Mischung wälzen.

In einem Weitling mit halbrundem Boden Eidotter und Vanillezucker kremig rühren. Im heissen Wasserbad unter durchgehendem Schlagen mit dem Quirl den Rotwein hinzufügen. Rühren, bis die Weinschaumcreme anzieht und kremig wird. Das Wasserbad darf nie bis zum Kochen kommen. Die Rotweinschaumcreme auf Teller gießen und darauf die Apfelküchlein zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelküchle auf Rotweinschaum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte