Apfelkuchen von dem Backblech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 280 g Mehl (Type 1050)
  • 1 Pk. Backpulver
  • 150 g Topfen (mager)
  • 60 g Pflanzenöl
  • 6 EL Milch (1,5% Fett)
  • 1 Teelöffel Süssstoff (flüssig)
  • 1 Prise Salz
  • 1000 g Äpfel
  • Zimt (Pulver)
  • 20 g Mandelblättchen
  • Fett (für das Backblech)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Das Backblech einfetten. Das Backrohr auf 170 °C vorwärmen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und auf ein Backbrett sieben. Eine Mulde in die Mitte drücken und den Topfen, das Öl, die Milch, den Süssstoff sowie das Salz einfüllen. Alle Ingredienzien zu einem glatten Teig zusammenkneten.

Die Äpfel abspülen, abschälen, von dem Kerngehäuse befreien und in schmale Scheibchen schneiden.

Den Teig auf dem Backblech gleichmässig auswalken. Die Apfelscheiben auf dem Teig gleichmäßig verteilen, mit Zimt sowie den Mandelblättchen überstreuen.

Den Apfelkuchen im Backrohr (Mitte) eine halbe Stunde backen.

Den Kuchen abkühlen und in 24 auf der Stelle große Stückchen schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelkuchen von dem Backblech

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche