Apfelkuchen von dem Backblech mit Rosinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Mehl (Vollkornmehl)
  • 1 Pk. Fertighefe
  • 250 ml Handwarme Milch
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 250 g Rosinen
  • 100 ml Rum
  • 1500 g 2 Äpfel (nicht zu süß)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Einen Tag vor dem Backen des Kuchens die Rosinen in dem Rum einweichen. Die Fertighefe und den Zucker zu dem Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form und mit dem Handrührer gut verrühren. Das Ei, die Prise Salz und die weiche Butter in Flocken dazugeben. Während des Rührens die lauwarme Milch gemächlich zufügen. Den Teig derweil mit Knethaken rühren, bis er sich von dem Rand dem Weitling löst. Lieber zu lange als zu kurz durchkneten. Den Teig in etwa eine halbe Stunde an einem warmen Ort bei geschlossenem Deckel gehen.

Die Äpfel von der Schale befreien, entkernen und zu kleinen Scheibchen schneiden. Den Herd auf 200 *C vorheizen. Den Teig auf einem gut gefettetem Backblech mit Mehl gleichmäßig verteilen, so dass ein leichter Rand entsteht. Die Rosinen aus dem Rum nehmen und auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Die Apfelscheiben in Reihen auf dem Backblech gleichmäßig verteilen. Den übrigen Rum über die Äpfel gießen. Den Kuchen auf mittlerer Schiene zirka 30 bis 40 Min. backen, dann in Stückchen schneiden.

Der Kuchen kann noch warm z.B. mit Vanillesosse als Ersatz für Apfelstrudel gereicht werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Apfelkuchen von dem Backblech mit Rosinen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 01.04.2015 um 16:27 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 10.02.2014 um 14:16 Uhr

    Schon wieder ....ganz offiziell.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche