Apfelkuchen Mit Zimtbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 250 ml Milch (circa)
  • 40 g Germ
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 75 g Butter

Belag:

  • 170 g Butter (weich)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 6 md Äpfel
  • Zitronen (Saft)
  • 150 g Zucker

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Die Teigzutaten miteinander verquirlen und gut und lange mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine aufschlagen. Germteig muss lange geschlagen werden und zwar bis er sich zu einem Ball zusammenrollt.

Er sollte ganz leicht klebrig sein, sonst ist er zu feucht bzw. zu trocken. Jetzt in eine geeignete Schüssel mit Deckel Form und evt. Ins warme Wasser stellen bzw. an einem warmen Ort. Springt der Deckel auf ist der Germteig fertig. Ein Blech einfetten und mit Semmelbrösel überstreuen. Den Germteig darauf auswalken und mit dem Kochlöffelende Löcher im Abstand von zirka 5 bzw. 6 cm hineinstechen. Den Germteig bedecken und von Neuem gehen. Sollten die Löcher dann zu klein sein bzw. beinahe nicht mehr sichtbar, einfach von Neuem hineinstechen. Die weiche Butter mit einem Teelloeffel Zimt vermengen. Die Äpfel mit Schale grob reiben und in einer Backschüssel mit Zitrone durchrühren. Jetzt die Butter in die Spritztülle befüllen und in die Löcher auf dem Germteig spritzen. Jetzt die Apfelraspel gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen. Zum Schluss mit braunen Zucker gut überstreuen. Gebacken wird der Kuchen bei Umluft 160 Grad zirka eine halbe Stunde und bei normalen E-Küchenherd 180 Grad genauso eine halbe Stunde

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelkuchen Mit Zimtbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche