Apfelkuchen mit Rührteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Rührteig:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Stk Ei
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver

Für den Belag:

  • 750 g Äpfel (z.B. Boskop)
  • 1 Stk Zitrone (Saft)
  • 100 g Mandelstifte
  • 40 g brauner Zucker
  • 25 g Butter

Für den Apfelkuchen erst den Teig zubereiten.

Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren und danach das Ei gut einrühren. Mehl und Backpulver versieben und in den Teig einrühren.

Eine Tarteform (Ø 26cm) einfetten und den Teig hineingeben. Für den Belag die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden.

Die Apfelscheiben mit dem Zitronensaft beträufelt und gleichmäßig auf dem Teig verteilt. Die Butter schmelzen und damit die Apfelscheiben beträufel und alles mit dem braunen Zucker bestreuen.

Mit Mandelsplitter bestreuen. Der Apfelkuchen wird im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad für ca. 30-35 Minuten gebacken.

Tipp

Wer mag, kann den Apfelkuchen auch noch mit etwas Zimt bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Apfelkuchen mit Rührteig

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 17.05.2014 um 15:42 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  2. michi2212
    michi2212 kommentierte am 01.01.2014 um 10:21 Uhr

    klingt sehr lecker !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche