Apfelkuchen mit Kartoffelguss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 240 g Mehl
  • 160 g Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Guss:

  • 80 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Zitrone (abgerieben)
  • 60 g Mandelkerne, mit Schale und gemahlen
  • 100 g Erdäpfeln (gekocht, vom Vortag)

Ausserdem:

  • 1000 g Äpfel (Boskop)
  • 30 g Zucker
  • 1 Zitrone (Saft)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Mürbteig: Butter, Zucker und das Ei miteinander zusammenkneten und zum Schluss das gesiebte Mehl dazugeben und so lange durchkneten, bis ein mürber Teig entstanden ist. Anschliessend in Frischhaltefolie einwickeln und ungefähr

20 Min. im Kühlschrank ruhen. Eine Tortenspringform mit 26 cm ø fetten und mit dem Teig ausbreiten.

Die Äpfel von der Schale befreien und entkernen und jeweils nach Grösse in 6-8 Schnitze schneiden. Mit Zucker und Saft einer Zitrone einmarinieren.

Guss: Eier trennen und die Hälfte des Zuckers mit Butter, Eidotter und Zitronenabrieb schlagen. Darauf die gemahlenen Mandelkerne einrühren. Die gekochten Erdäpfeln von dem Vortag von der Schale befreien und raspeln bzw. durch eine Presse drücken und ebenfalls unter die Menge vermengen. Zum Schluss das Eiklar mit dem übrigen Zucker schlagen und unter die Kartoffel-Masse heben.

Die marinierten Äpfel mit einer Gabel durch den Guss ziehen und gleichmässig in die geben setzen. Den übrigen Guss auf den Äpfeln gleichmäßig verteilen und dann bei 200 °C Ober- und Unterhitze zirka 45 min backen.

x. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare0

Apfelkuchen mit Kartoffelguss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche