Apfelkuchen - in der Tortenspringform

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Butter (weich)
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 900 g Äpfel (säuerlich)
  • 50 g Mandelblättchen
  • 100 g Aprikosenkonfitüre

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

(*) Tortenspringform von 26 cm ø

Die Tortenspringform mit Butter ausstreichen und mit ein klein bisschen Mehl bestäuben. Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Vanillezucker, Zucker, Butter und Zitronenschale zu einer hellen, luftigen Menge aufschlagen. Ein Ei nach dem andern unterziehen. Backpulver und Mehl vermengen, dazusieben und einrühren. In die vorbereitete Form geben.

Die Äpfel von der Schale befreien, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und blättrig so einkerben und leicht auseinanderdrücken, dass die Apfelform aufbewahren bleibt. Die Apfelhälften mit der Wölbung nach oben dicht aneinander auf den Teig legen. Den Kuchen im aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten bei 200 Grad 60 bis 70 min backen.

Leicht auskühlen, dann aus der geben nehmen.

In der Zwischenzeit die Mandelblättchen in einer trockenen Bratpfanne ohne Fettzugabe leicht rösten. Aprikosenmarmelade in ein Pfannchen Form, erwärmen und durch ein feines Sieb aufstreichen. Den Kuchen damit bestreichen, dann mit den Mandelblättchen überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Apfelkuchen - in der Tortenspringform

  1. Leben
    Leben kommentierte am 03.07.2015 um 05:26 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche