Apfelkuchen im Marzipanbett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 280 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver, geh.
  • 1 Ei (gross)
  • 100 g Zucker
  • 140 g Butter
  • 1000 g Äpfel (geschält)
  • 350 ml Milch
  • 0.75 Pk. Vanillezucker
  • 1 EL Butter, groß
  • 140 g Zucker
  • 0.75 Pk. Vanillepudding
  • 140 g Marzipanmasse
  • 4 Eidotter

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) Ingredienzien für eine große Tortenspringform (d = 27 cm) Ei, Backpulver, Mehl, Zucker und Butter zu einem Teig durchkneten. Diesen dann 30 Min. in den Kühlschrank stellen. den Backofen auf 170 Grad vorwärmen. Die Tortenspringform mit Backfolie ausbreiten, dann zwei Drittel des Teigs auf dem Boden auskneten, mit dem anderen Drittel den eingefetteten Rand beschichten. Die Tortenspringform ungefähr 10 Min. in den Backofen Form, herausnehmen und auskühlen.

Die Äpfel abschälen und in kleine Stückchen schneiden. Zucker, Milch, Vanillezucker und Butter in einen kleinen Kochtopf Form, dann die Marzipanmasse hineinbröckeln. Vanillepudding mit 4 Esslöffeln abgeschöpfter Milch anrühren. Die Milch mit den Ingredienzien zum Kochen bringen, dabei ständig rühren und darauf achten, dass sich die Marzipanmasse auflöst. Darauf den Vanillepudding dazugeben, untermengen und zum Kochen bringen. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und ein klein bisschen auskühlen, bevor die Eier untergeschlagen werden.

Die Tortenspringform mit den Apfelstückchen befüllen und die Marzipanmasse darüber gleichmässig gleichmäßig verteilen. Den Kuchen ungefähr eine Stunde in der Röhre backen bis er gold-braun ist. Abkühlen und mit ein wenig Schlagobers zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelkuchen im Marzipanbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche