Apfelkuchen im Einmachglas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Butter (weich)
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Apfel z. B. Cox Orange

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Butter und Zucker mit dem Rührgerät in etwa zwei bis drei min Lang cremig rühren. Die Eier mixen und mit dem Mehl sowie dem Backpulver gemächlich unter die Butter-Zucker-Menge rühren.

Das Backrohr auf 160 °C vorwärmen.

Einmachgläser a 220 ml Inhalt mit Butter einfetten und den Teig auf die Gläser aufteilen. Den Apfel abspülen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und jeweils ein Apfelstück in die Mitte des Teiges drücken. Im Herd fünfundzwanzig bis dreissig Min. backen. Herausnehmen und vier bis fünf Min. bei Raumtemperatur auskühlen.

Tipp Verschlossen können Sie die Apfelkuchen bis zu zehn Tage im Kühlschrank behalten. Wenn Sie die Apfelkuchen im Herd bei 140 Grad fünf min wiederholt aufbacken, schmecken sie wie frisch gebacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelkuchen im Einmachglas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche