Apfelkuchen I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Mürbteig:

  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 80 g Zucker

Füllung:

  • 8 Äpfel
  • 90 g Zucker
  • 110 g Semmelmehl
  • Zitrone (Saft)
  • 60 ml Wasser
  • 50 g Mandelkerne (gestiftelt)
  • 30 g Butter

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

1. Das Mehl auf die Fläche Form, den Zucker darüber streuen, die Butter in kleine Stückchen schneiden und das Ei in die Mitte der Mischung Form.

2. Die Mischung mit einem Küchenmesser gut zerhacken und dann zusammenkneten. Den Teig auf der Fläche auswalken und in eine Kuchenform legen.

3. Eine Backschüssel zur Hälfte mit Wasser befüllen und ein wenig Saft einer Zitrone dazugeben. Die Äpfel von der Schale befreien, entkernen, achteln und dann auf der Stelle in das Wasser Form.

4. Den Zucker mit dem Semmelmehl mischen und das Wasser dazugeben und gut zusammenkneten.

5. Die Äpfel in die Kuchenform schichten, die Zuckerbroesel über den Teig gleichmäßig verteilen, dann die Mandelnstreuen, die Butter in Flocken über den Kuchen gleichmäßig verteilen.

6. Den Kuchen bei 180 Grad / Gas 2 bis 3 45 bis 55 Min. backen. Den Kuchen dann nicht auf der Stelle aus dem Backrohr nehmen, sondern das Backrohr einen guten Spalt öffnen und den Kuchen im Backrohr auskühlen.

Tipp: Äpfel in ein klein bisschen braunem Zucker karamellisieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelkuchen I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche