Apfelessig gegen Magen-Darm-Beschwerden

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Einnahme:

  • 1 Glas Wasser mit
  • 2 Teelöffel Apfelessig Oder
  • 1 Teelöffel Apfelessig; mit
  • 1 Glas Wasser

Unser Tip: Durchfälle gehen immer mit einem Flüssigkeitsverlust einher, wobei leicht ein Mangel an Salzen und Mineralstoffen entstehen kann. Zur Vorbeugung einer Dehydration muss deswegen viel getrunken werden, z.B. Tee (gesüsst) und Gemüsesuppe. Auf feste Nahrung sollte man am ersten Tag verzichten.

Einnahme: Trinken Sie als wirksame Prophylaxe nach dem Essen 1 Glas Wasser mit 2 Tl Apfelessig. Bei Beschwerden, die auf verdorbene Lebensmittel beziehungsweise verseuchtes Wasser zurückzuführen sind, vermengen Sie 1TL Apfelessig mit 1 Glas Wasser. Nehmen Sie alle 5 min 1 Tl davon ein. Darauf sollten Sie ein zweites Glas kochen und alle 5 min 2TL davon schlucken, dann ein drittes Glas, von dem Sie je Viertelstunde 1 Schluck trinken sollten. Zur Weiterbehandlung sollten Sie noch 2-3 Tage nach Abklingen der Beschwerden zu jeder Mahlzeit 1 Glas Apfelessig mit 1-2TL Honig einnehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelessig gegen Magen-Darm-Beschwerden

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte