Apfeldessert mit Safran

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 Äpfel, saftig
  • 1 Teelöffel Ghee
  • 1 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 0.25 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Kardamom
  • 2 Safranfäden

Die gewaschenen und entkernten Äpfel würfeln. Ghee in einem Kochtopf erhitzen und den Zucker darin zerrinnen lassen. Darauf die Apfelstücke dazugeben, würzen und 15 min auf kleiner Flamme auf kleiner Flamme sieden.

Safran gilt seit alters her als Gewürz der Liebe schlechthin - ein "Herzensoeffner", der gute Laune macht, Lust und Vitalität steigert. Safran erweicht verhärtete Seelen und wärmt abgekühlte Gefühle, heisst es.

Ghee ist ein indisches Butterfett und in Asienläden erhältlich.

Laut Ayurveda verbessert es die Beweglichkeit und macht Haut und Haare geschmeidig.

Rezept aus dem Hamburger Gewürzmuseum Spicy#s

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfeldessert mit Safran

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche