Apfeldatschi vom Backblech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 100 g Maismehl
  • 100 g Maizena
  • 30 g Fruchtzucker
  • 1/2 Pkg. Germ (21g)
  • 1 Teelöffel Backpulver (Weinstein)
  • 5 Messlöffel Biobin (Bindemittel)
  • 1 Prise Salz
  • 160 ml Wasser (lauwarm)
  • 500 g Äpfel
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 30 g Fruchtzucker
  • 1 EL Öl

Für die Apfeldatschi vom Backblech Maizena und Germ sowie Maismehl, Fruchtzucker, Backpulver, Biobin und Salz in ein Weitling-Form geben. Wasser hinzfügen und gut kneten.

Das Öl hinzfügen und weiterkneten, bis sich ein glatter Teig gebildet hat. Teig an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Äpfel von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Teig auf einem Backblech auswalken, mit den Äpfeln belegen und Zucker darüber gleichmäßig verteilen.

Die Apfeldatschi vom Backblech 30 Minuten bei 220 Grad backen.

 

Tipp

Diese Apfeldatschi vom Backblech sind eine glutenfreie Köstlichkeit, die pro Stück nur 103 Kalorien haben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Apfeldatschi vom Backblech

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 03.07.2014 um 08:25 Uhr

    ich denke das ist falsch : Chrs: Ibmpc 2

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 03.07.2014 um 09:54 Uhr

      Danke für Ihren Hinweis. Wir haben das Rezept bereits korrigiert. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche