Apfelcarpaccio mit Walnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Weissweinessig
  • 2 EL Apfelsaft
  • 1 EL Honig (flüssig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Walnussöl
  • 30 g Walnüsse
  • 50 g Parmesan (frisch)
  • 4 Süss-saure Äpfel; z.B. Melrose, Berlepsch oder Gloster
  • 1 Kästchen Kresse

Für die Salatsauce Balsam- und Weinessig mit Salz, Apfelsaft, Honig und Pfeffer durchrühren.

Tropfenweise das Öl einwickeln.

Die Walnüsse hacken, den Käse ganz fein würfeln. Äpfel abspülen, vierteln, von dem Kerngehäuse, Blüten- und Stengelansatz befreien und in hauchdünne Spalten schneiden.

Leicht überlappend auf 4 Tellern anrichten und schnell mit einem Teil der Salatsauce überziehen. Die Walnuss- und Käsewürfel über die Äpfel streuen und mit der übrigen Salatsauce beträufeln.

Jeden Teller mit Folie überziehen und das Carpaccio 15 min im Kühlschrank einmarinieren. Unmittelbar vor dem Servieren die Kresse abbrausen, Blättchen mit Stielansatz klein schneiden und über das Carpaccio streuen.

Als Entrée mit frischem Baguette zu Tisch bringen.

Nur 2 Äpfel verwenden und abwechselnd mit hauchdünnen Scheibchen von Rindersaftschinken auf den Tellern anrichten. Parmesan durch gehobelten Holland-Bröckelgouda und Kresse durch glatte Petersilblättchen ersetzen.

Hauchdünne Schnitze von abgeschälten Quitten ganz kurz in gesüsstem Apfelwein weichdünsten und darin abkühlen. Auf Vogerlsalat anrichten und mit der Salatsauce überziehen. Mit einigen Rosetten von Mönchskopfkaese (Tête de Moint) garnieren.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Apfelcarpaccio mit Walnüssen

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 07.11.2015 um 07:23 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche