Apfelcakepops

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 65 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Vanillezucker
  • Backpulver
  • 200 g Frischkäse
  • 150 g Äpfel (fein geriebene)
  • 4 EL Apfelmus
  • 1/2 Stk. Zitrone (der Saft davon)
  • 150 g Semmelbrösel (ca.15 EL)
  • 150 g Staubzucker
  • 200 g Schololade (weiße, oder Kuvertüre)
  • 1 Prise Salz
  • 20-25 Holzstäbchen (oder Cakepopstäbchen)

Für die Apfelcakepops den Ofen auf 190 °C Ober-/ Unterhitze aufheizen. Eier trennen und von Eiklar und einer Prise Salz einen Schnee schlagen. Zucker und Vanillezucker langsam einrieseln lassen und gut verrühren.

Danach Dotter und das Mehl mit dem Backpulver unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 20 Minuten hellbraun backen. Auskühlen lassen und zerbröseln.

Den Frischkäse mit Staubzucker, Zitronensaft und Apfelmus verrühren. Die geriebenen Äpfel, Biskuitbrösel und die Semmelbrösel untermischen. Kurz stehen lassen (die Masse wird noch ein wenig fester,wenn die Semmelbrösel aufgeweicht sind).

Falls die Masse noch zu klebrig ist, einfach noch ein wenig Semmelbrösel dazugeben. Die Schokolade oder Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Kleine Kugeln formen, die Holzstäbchen in die Schokolade tauchen und in die Kugeln stecken. Die Apfelcakepops für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank oder Gefrierschrank stellen.

Danach mit der Schokolade verzieren und wieder in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Wer nicht extra Apfelmus machen oder anfangen will, kann auch einfach ein wenig mehr von den geriebenen Äpfeln untermischen. Dann aber auch etwas weniger Semmelbrösel verwenden.

Wer keinen Cakepopständer hat, kann auch einfach ein Stück Styropor mit Alufolie umwickeln und die Apfelcakepops hier hineinstecken. Oder man nimmt einen großen Topf mit Sand oder Zucker funktioniert sehr gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 9 6

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Apfelcakepops

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche