Apfelbrot Irmgard

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Äpfel
  • (möglichst eine saure Sorte,
  • Z.B. Boskop oder evtl. Jonagold)
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Apfelbrand, z.B. Apfelkorn
  • 200 g Nüsse
  • (nach Wahl Hasel-, Walnüsse oder evtl. Mandelkerne)
  • 500 g Mehl
  • 1 Päck. Backpulver
  • 200 g Rosinen

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Die Äpfel abschälen und in kleine Stück schneiden. Mit Zucker und Apfelkorn mischen und eine Nacht lang ziehen. Einen Tag später alle restlichen Ingredienzien in eine geeignete Schüssel geben, mischen und die eingeweichten Apfelstücke dazugeben. Alles gut mischen und in eine ganz normale gefettete beziehungsweise mit Pergamtenpapier ausgelegte Kastenform befüllen. Die geben sollte für 1, 5 bis 2 Kilo Inhalt geeignet sein Bei 22o Grad (Umluft: 200 °C ) 6o bis 7o Min. backen.

Irmgard Hemkers Tipp: Wer es kräftiger mag, kann noch 1 bis 2 Tl Zimt und Kakao unterziehen.

So bekommt das Apfelbrot einen kräftigeren Wohlgeschmack und eine schöne braune Farbe.

Es schmeckt zum Kaffee gereicht mit Butter und/oder Marmelade.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelbrot Irmgard

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche