Apfel-Zwiebelkuchen von dem Backblech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 30 g Germ (frisch)
  • 375 g Mehl
  • 125 ml Öl
  • Salz
  • 1000 g Zwiebel
  • 1000 g Äpfel (rotschalig)
  • 50 g Butter
  • 2 Bund Majoran
  • 300 g Sauerrahm
  • 6 Eier
  • Pfeffer
  • 100 g Speck (durchwachsen)
  • 150 g Pikantje

Ausserdem:

  • Mehl (zum Ausrollen)
  • Fett (für das Blech)

Germ zerbröckeln und in 150 ml lauwarmem Wasser zerrinnen lassen. Mehl, Öl, 1 Tl Salz und aufgelöste Germ zu einem glatten Teig zusammenkneten.

Abgedeckt an einem warmen Ort gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Äpfel abspülen, vierteln und das Kerngehäuse enfernen. Früchte in Spalten schneiden. Zwiebeln in einer Bratpfanne in erhitzter Butter glasig weichdünsten. Äpfel hinzufügen und kurz mitdünsten. Etwas auskühlen. Majoran abschwemmen und hacken. Mit Sauerrahm und Eiern unter die Apfel-Zwiebel-Menge rühren.

Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche recheckig auswalken und die gefettete Fettpfanne damit ausbreiten, dabei Ränder hochdrücken. Teig weitere 10 Min gehen.

Speck fein würfeln. Käse reibne. Apfel-Zwiebel-Menge auf dem Teig gleichmäßig verteilen, mit Speck und Käse überstreuen. Im vogeh Backrohr bei 200 °C (Umluft 180 °C ) 35-40 min Nach Lust und Laune mit Majoranblättchen garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Zwiebelkuchen von dem Backblech

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche