Apfel-Zwiebel-Quiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 100 g Speisetopfen (20%)
  • 4 EL Milch
  • 4 EL Öl

Belag:

  • 150 g Speck (durchwachsen)
  • 500 g Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 400 g Äpfel, säuerliche (z.B. Boskop)
  • 200 ml Sauerrahm
  • 3 Eier
  • 50 g Walnüsse
  • 80 g Emmentaler Käse (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Mehl durchsieben, mit Salz und Backpulver vermengen. Topfen, Milch und Öl hinzufügen und das Ganze herzhaft kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. 20 min abgekühlt stellen. E-Küchenherd auf 200 °C vorwärmen.

Speck in zarte Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen, mit dem Gemüsehobel in Ringe hobeln. Speck in einer Bratpfanne ohne Fett kurz anbraten, herausnehmen. Butter zerrinnen lassen, Zwiebeln 7 min weichdünsten. Äpfel abschälen, reinigen und in schmale Spalten schneiden. Mit den Zwiebeln, saurer Schlagobers, Crème fraîche, Walnüssen, Eiern, Käse, Salz und Pfeffer vermengen. Teig in eine gefettete Tortenspringform legen, den Rand ungefähr 2 cm hochziehen. Füllung einfüllen, den Speck darauf gleichmäßig verteilen. 40 min auf unterster Schiene backen (Gas: Stufe 2).

von Matthias Kerl

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Apfel-Zwiebel-Quiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche