Apfel-Zwetschken-Grütze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Unbehandelte Zitrone dünn abgeschnittene
  • bowl Und Saft
  • 170 ml Cidre oder evtl. Apfelsaft, naturtrueb
  • 1 Kleine Zimtstange
  • 70 g Zucker
  • 200 g Äpfel (säuerlich)
  • 200 g Zwetschken
  • 20 g Maizena (Maisstärke)
  • 2 EL Calvados oder Zwetschgenwasser
  • Nach Wunsch
  • 70 g Schlagobers
  • 1 Teelöffel Apfeldicksaft
  • 1 Teelöffel Krokant
  • Zitronenmelisse (Blätter)

Den Cidre mit Zimt, Saft einer Zitrone, Zitronenschale und Zucker aufwallen lassen und offen in etwa zehn min leise leicht wallen.

In der Zwischenzeit die Äpfel vierteln, abschälen, die Kerngehäuse entfernen und die Apfelviertel in Schnitze schneiden. Die Zwetschken abspülen, halbieren, entkernen und die Hälften noch ein- bis zweimal durchschneiden.

Die Äpfel und Zwetschken in den Cidre Form und etwa fünf min darin machen.

Die Maizena (Maisstärke) mit dem Calvados beziehungsweise dem Zwetschgenwasser beziehungsweise einfach in Wasser anrühren. Unter die Fruchtmischung rühren und einmal herzhaft zum Kochen bringen, bis die Flüssigkeit dicker wird. Zimtstange und Zitronenschale ein weiteres Mal entfernen.

Die Grütze in Dessertschälchen befüllen, auskühlen und wenigstens 120 Minuten abgekühlt stellen.

Das Schlagobers steif aufschlagen, mit dem Apfeldicksaft sowie dem Krokant locker mischen. Das Schlagobers auf der Grütze gleichmäßig verteilen, mit Melisse garnieren und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Zwetschken-Grütze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche