Apfel-Zimt-Tartelettes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 15 dag Halbweissmehl
  • 10 dag Zucker
  • 5 dag Mandelkerne (gemahlen)
  • 1.5 Teelöffel Zimt
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tasse Vanillin-Zucker
  • 1 Ei
  • 18 dag Sauermilch
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 3 sm Äpfeln
  • Mandelkerne (Splitter)
  • Aprikosenkonfitüre
  • Feinzucker

Förmchen:

  • Rapsöl
  • Mandelkerne (gemahlen)

(*) Tartelettes-Förmchen von neun cm Durchmesser und zwei cm Höhe Die Förmchen mit Öl auspinseln und mit gemahlenen Mandelkerne ausstreuen.

Zucker, Mehl, Mandelkerne, Backpulver, Zimt, Salz und Vanillinzucker in eine geeignete Schüssel vermengen. Ei, Sauermilch und Öl beigeben und alles zusammen zu einem glatten Teig aufrühren.

Die Äpfeln in 5 mm dicke Scheibchen kleinschneiden. Bei den zwei mittleren Scheibchen von jedem Apfel das Kernhaus mit einem Ausstecher herausschneiden. Die übrigen Apfelscheiben fein würfelig kleinschneiden und unter den Teig vermengen. Den Teig in die vorbereiteten Förmchen auftragen, mit den zurückbehaltenen Apfelscheiben belegen und jeweils einem Mandelsplitter als Stielansatz anlegen.

Im aufgeheizten Backofen bei 200° Celsius in etwa Dreissig Min. backen. Die Apfelscheiben anschliessend mit Aprikosenmarmeladen bestreichen und die Tartelettes mit ein klein bisschen Feinzucker überstreuen. Lauwarm auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Zimt-Tartelettes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche