Apfel-Zimt-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 18

Für den Teig:

  • 2 Stk. Eier
  • 115 g Butter (weich)
  • 200 g Kristallzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 125 g Naturjoghurt
  • 1/2 TL Zimt
  • 290 g Äpfel (geschält und gewürfelt)

Für die Zimtkruste:

  • 70 g Kristallzucker
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Butter (weich)

Für die Apfel-Zimt-Muffins den Ofen auf 180 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen und die Papierförmchen in die Muffinform stellen.

Eier, Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen.

Zuerst eine Hälfte dem Eier-Butter-Zucker-Gemisch beimengen und gut durchmixen, danach die zweite. Joghurt und Zimt hinzufügen und nochmals mixen, bis eine homogene Masse entsteht.

Die Äpfel entkernen, schälen, würfelig schneiden, zugeben und alles mit einem Esslöffel gut durchmischen. Nun die Papierförmchen mit dem Teig bis knapp unter den Rand befüllen (am besten nimmt man sich den Esslöffel zu Hilfe).

Für die Zimtkruste alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen, dann die Butter zugeben und alles zwischen den Fingern verreiben, bis alles gut vermischt ist.

Die klebrige Masse auf den Apfel-Zimt-Muffins verteilen und diese für ca. 20-25 Minuten ins Backrohr geben.

Tipp

Als perfektes winterliches Dessert kann man die Apfel-Zimt-Muffins auch in warmer Vanillesauce servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare17

Apfel-Zimt-Muffins

  1. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 09.11.2015 um 15:47 Uhr

    Hab's gemacht und muss mich über dieses Rezept bedanken. Traumhaft!!

    Antworten
  2. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 08.11.2015 um 11:34 Uhr

    Hab noch Äpfel übrig, werd ich gleich versuchen

    Antworten
  3. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 06.09.2015 um 14:40 Uhr

    gut

    Antworten
  4. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 06.09.2015 um 14:40 Uhr

    gut

    Antworten
  5. MJP
    MJP kommentierte am 26.12.2014 um 00:42 Uhr

    Hab ich gespeichert, danke!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche