Apfel-Topfenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Boden, bzw. Streusel:

  • 250 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Pkg Zitronenzucker
  • 100 g Mandelblättchen
  • 175 g Butter

Für die Apfelfülle:

Für die Topfenmasse:

Für den Apfel-Topfenkuchen zuerst die Streusel zubereiten. Mehl, Zucker, Salz, Zitronenzucker und Mandelblättchen werden gut vermischt und dann die evtl. verflüssigte Butter mit der Gabel eingerührt, bis schöne Streusel entstehen.

Eine 28 cm Tortenform gut einfetten und mit Panierbröseln ( oder gem. Mandeln) besrteuen. Die Äpfel schälen, achteln und kleine Plättchen schneiden, nur mit Zitronensaft beträufeln.

Für die Topfenmasse die Eier mit dem Zucker und dem Zitronenzucker cremig rühren, dann Topfen, Mascarpone, Grieß und noch 20 g Mehl zügig einrühren. 2/3 der Streuselmasse in die vorbereitete Form geben und leicht andrücken.

Die geschnitzelten Äpfel darauf verteilen. Die Topfenmasse darübergeben und evtl schütteln (vorsichtig), damit sich die Masse setzen kann. Die restlichen Streusel darüber gleichmäßig verteilen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 150 bis 175 °C ca 1 1/4 Stunde backen. In der Form auskühlen lassen und dann mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Wer den zitronigen Geschmack nicht so mag, kann anstelle von Zitronenzucker Vanillezucker für den Apfel-Topfenkuchen nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 3 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare45

Apfel-Topfenkuchen

  1. sterne100
    sterne100 kommentierte am 12.11.2016 um 11:40 Uhr

    hallo! Leider ist das Rezept unvollständig. In der Zubereitung steht: Für die Topfenmasse die Eier mit dem Zucker und dem Zitronenzucker cremig rühren.... Unter den Zutaten ist aber kein Zucker für die Topfenmasse angeführt. Wie viel Zucker soll in die Masse?

    Antworten
    • omami
      omami kommentierte am 12.11.2016 um 13:35 Uhr

      Oh, danke, der Zucker ist wohl irgendwo im Verlauf des Hochladens verlorengegangen. Wenn die Äpfel süß sind, würde ich nicht mehr als 70g Zucker nehmen, sonst wird die Geschichte zu mächtig. Sind die Äpfel aber eher säuerlich dann sollten es schon 100 g Zucker sein.Ich wünsche gutes Gelingen, der Kuchen ist es echt wert, gebacken zu werden. Bitte auch die große Menge berücksichtigen!

      Antworten
  2. Camino
    Camino kommentierte am 23.09.2016 um 13:21 Uhr

    Dieser Kuchen ist einfach nur lecker. Ich liebe ihn und danke sehr für das Rezept.

    Antworten
    • omami
      omami kommentierte am 23.09.2016 um 13:43 Uhr

      Vielen Dank :-)Eigentlich stört es nicht, das die Masse etwas voluminöser ausfällt. Man schafft das !

      Antworten
  3. Cookies
    Cookies kommentierte am 04.09.2015 um 21:08 Uhr

    Schon gespeichert

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche