Apfel-Topfenkuchen ohne Boden

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

  • 1 Zitrone
  • 750 g Äpfel
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 30 g Vanillepuddingpulver 1 Pck.
  • 3 EL Griess
  • 3 Teelöffel Backpulver; (1 Pck.)
  • 750 g Topfen (mager)
  • 30 g Butter (zerlassen)
  • 50 g Quittengelee

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Von der Zitrone die Schale abraspeln und 5 El Saft ausdrücken. 400 g Äpfel abschälen, vierteln und entkernen, diagonal in schmale Spalten schneiden, mit 1 El

Saft einer Zitrone vermengen. Von den übrigen Äpfeln das Kerngehäuse ausstechen

Früchte in schmale Scheibchen schneiden und mit 1 El Saft einer Zitrone beträufeln.

Vanillezucker, Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Mixers sehr kremig rühren. Zitronenschale, 3 El Griess, Saft einer Zitrone, Puddingpulver, Backpulver und Topfen unter die Eimasse rühren. Die Butter vorsichtig unterrühren. Apfelschnitze unterziehen.

Menge in eine mit Pergamtenpapier ausgelegte Tarteform (36 cm) beziehungsweise eine Tortenspringform (28 cm) aufstreichen, mit den Apfelscheiben belegen. Im heissen Herd

bei 180 Grad 50-55 min backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad , in der Tortenspringform 60-65 min).

Quittengelee erwärmen, den heissen Kuchen damit bepinseln und auskühlen.

Notizen: In Lasagneform (mit Schmalz gefettet) gebacken. Schmeckt ausgezeichnet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Apfel-Topfenkuchen ohne Boden

  1. mai83
    mai83 kommentierte am 15.09.2015 um 22:26 Uhr

    kommt zu meinen Auflauf-Rezepten

    Antworten
  2. KarinD
    KarinD kommentierte am 15.09.2015 um 12:21 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche