Apfel-Tiramisu - karamelisiert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Apfelringe:

  • 75 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 3 Tropfen Zitronen (Saft)
  • 50 g Butter
  • 600 g Äpfel; abgeschält, Kernge
  • Häuse entfernt, diagonal in ca. 5mm dicken Ringen
  • 1 Zitrone (Saft)

Mascarponemasse:

  • 225 g Mascarpone
  • 180 g Sauermilch (nordisch)
  • 75 g Zucker
  • 1 Apfel; abgeschält in Würfeli
  • 3 EL Wasser (warm)
  • 3 EL Caramelsauce der Äpfel
  • 2 EL Calvados
  • 150 g Biskotten

(*) für eine geben von zirka 2 Litern, sollte für 6 bis 8 Leute anbieten.

Vor- und kochen: etwa 40 min; Kühl stellen: wenigstens 120 Minuten.

Zucker mit Wasser und Saft einer Zitrone in einer weiten Bratpfanne ohne Rühren zum Kochen bringen. Temperatur reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen der Bratpfanne leicht wallen, bis ein hellbrauner Caramel entsteht. Bratpfanne von der Platte ziehen. Butter beifügen, zerrinnen lassen. Apfelringe mit dem Saft einer Zitrone vermengen, zum Caramel Form, bei mittlerer Hitze in etwa Zehn min offen leicht wallen. Bratpfanne von der Platte nehmen, Apfelringe abkühlen.

Mascarponemasse: Mascarpone mit dem Schwingbesen in einer Backschüssel glatt rühren, Sauermilch und Zucker beifügen, gut durchrühren. Apfelwürfeli darunter vermengen, bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

Wasser, Caramelsauce und Calvados durchrühren.

Einfüllen: die Hälfte der Biskotten mit der gezuckerten Seite nach unten auf den Boden der geben legen. Die Hälfte der Flüssigkeit darüber träufeln, dann mit der Hälfte der caramelisierten Apfelringen belegen und die Hälfte der Mascarponemasse darauf gleichmäßig verteilen, glatt aufstreichen. Die übrigen Biskuits einzeln in die Flüssigkeit tauchen, darauf legen, mit übrigen Apfelringen und Mascarponemasse überdecken, glatt aufstreichen. Zugedeckt wenigstens 120 Minuten abgekühlt stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Tiramisu - karamelisiert

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche