Apfel-Tarte mit Zimt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Mehl
  • 100 g Kalte Butter; in Würfel
  • 1 Eidotter
  • 10 g Zucker
  • Salz
  • 1 EL Milch
  • 2 Äpfel, säuerlich; Boskop, vielleicht 1 1/2-fache Masse
  • 25 g Butter
  • 1 EL Staubzucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • Mehl; f.d. Fläche zum Ausrollen des Teiges

1. Mehl auf die Fläche sieben und mit Eidotter, Zucker, Butter, einer Prise Salz und Milch schnell zu einem Teig zusammenkneten, damit die Butter nicht zu warm und weich wird. Den Teig in Folie einschlagen und 120 Minuten im Kühlschrank ruhen.

2. Der Teig ist folgend sehr fest. Man lässt ihn in etwa 10 min bei Raumtemperatur ruhen und rollt ihn dann sehr dünn aus. Wieder abgekühlt stellen. In der Zwischenzeit Äpfel von der Schale befreien, vierteln, Kerngehäuse entfernen und

die Viertel in schmale, aber nicht hauchdünne Spalten schneiden. Den Teig damit dachziegelartig belegen. Butter zerrinnen lassen und die Äpfel damit bepinseln. Staubzucker und Zimt über die Äpfel sieben und die Tarte in 45 Min. bei 180 Grad backen. Schmeckt am besten warm.

Viel Spaß beim Backen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Tarte mit Zimt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche