Apfel-Streuselkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Mehl
  • 15 g Germ
  • 25 g Zucker
  • 125 ml Milch (lauwarm)
  • 30 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 1000 g Äpfel

Streusel:

  • 350 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 200 g Butter
  • 100 g Korinthen

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Ein Blech leicht einfetten. Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben, eine Ausbuchtung hineindrücken, die Germ hineinbröseln und mit ein kleines bisschen Zucker, Mehl und der Milch zu einem Dampfl durchrühren. Zugedeckt 15 Min. gehen.

Den übrigen Zucker, die geschmolzene Butter, das Ei, das Salz sowie die Zitronenschale mit dem Dampfl aufschlagen, bis der Teig Blasen wirft und dann wiederholt 15 min gehen.

Die Äpfel von der Schale befreien, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden. Den Teig auswalken und das Blech damit ausbreiten. Die Apfelschnitze dicht auf den Germteig legen. Das Backrohr auf 210 Grad vorwärmen.

Für die Streusel das Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben, mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der geschmolzenen Butter zu Streuseln zerreiben, auf den Äpfeln gleichmäßig verteilen und die Korinthen darüberstreuen. Den Kuchen auf der mittleren Schiebeleiste 25-eine halbe Stunde backen. Anschließend ein klein bisschen auskühlen und in Stückchen schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Streuselkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche