Apfel-Speisequark-Strudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für Den Topfenteig:

  • 250 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 250 g Speisequark
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 1250 g Äpfel (säuerlich)
  • 100 g Kristallzucker
  • 50 g Rosinen
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Rum

Für Die Gerösteten Brösel:

  • 70 g Semmelbrösel
  • 70 g Butter
  • Kristallzucker

Ausserdem:

  • 1 Ei (zum Bestreichen)

Das Mehl auf eine Fläche sieben und mit dem Speisequark, der kalten (in kleine Stückchen geschnittenen) Butter und Salz mischen.

Rasch durchkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen in eine Klarsichtsfolie einschlagen und wenigstens 2 Stunden rasten. Die Äpfel von der Schale befreien, vierteln und von dem Kengehaeuse befreien. Anschliessend feinblättrig schneiden (bzw. Reiben). Mit Zucker, Zimt und ein klein bisschen Rum mischen.

Butter in einer Bratpfanne zergehen, die Bröseln darin mit ein wenig Zucker goldbraun anrösten, folgend auskühlen.

Der Teig in zwei Hälften schneiden. Jede Hälfte auf Pergamtenpapier zu einem Rechteck auswalken. Jeweils die Teigmitte in Längsrichtung mit den gerösteten Bröseln überstreuen. Die Apfelfülle auftragen, Teig zusammenschlagen. Die Teigenden zudrücken. Den Strudel auf die andere Seite drehen damit die Naht nicht sichtbar ist.

Ei mixen, den Strudel damit bestreichen. Im Rohr bei etwa 180 °C 30 Min. backen.

Dekorativ auf Tellern anrichten.

Weisswein

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Speisequark-Strudel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche