Apfel-Speck-Palatschinken - halb süß und halb pikant

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Tasse Milch
  • 1 Tasse Wasser
  • 6 EL Mehl (eventuell mehr)
  • 1 Msp. Backpulver
  • 4 Eier
  • Salz
  • 4 EL Zucker, gehäufte
  • 2 Äpfel (säuerliche)
  • 50 g Butter
  • 125 g Fetter Speck in dünnen Scheibchen,
  • 0.5 Teelöffel Zimt

Milch und Wasser mischen, das Mehl mit dem Quirl so untermengen, dass es keine Klümpchen gibt. Etwas Backpulver einstreuen, die Eier, Salz und 3 El Zucker dazugeben. Den Teig 10 Min. ausquellen. Die Äpfel abschälen und vierteln, die Kerngehäuse entfernen und die Viertel in schmale Scheibchen schneiden. Etwas Butter in einer Bratpfanne erhitzen, 1/4 des Teigs hineingiessen. Apfel- und Speckscheiben auf den Palatschinken legen. Wenn die Unterseite schön braun gebacken ist, den Palatschinken über den Deckel umwenden und von der anderen Seite kross backen. Aus dem Teig noch drei weitere Palatschinken backen, die vor dem Anrichten mit Zimt und dem übrigen Zucker bestreut werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Apfel-Speck-Palatschinken - halb süß und halb pikant

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 11.06.2014 um 06:59 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche