Apfel-Schlagobers-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 25 g Germ
  • 50 g Zucker
  • 250 ml Warme Milche (1, 5% F.)
  • 1 EL Zimt

Belag:

  • 1250 g Äpfel
  • 100 g Rosinen
  • 500 g Sauerrahm (10% F.)
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker (Bourbon)
  • 100 g Joghurt (1, 5% F.)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Für den Germteig 200 g von dem Mehl mit der zerbröselten Germ, dem Zucker und der Milch zu einem flüssigen Teig durchrühren. Den Teig bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort zirka eine halbe Stunde gehen. Wenn der Teig gegangen ist, das übrige Mehl und den Zimt zufügen und herzhaft kneten. Nochmals abdecken und nochmal an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen.

In der Zwischenzeit für den Belag die Äpfel abspülen, abschälen, entkernen und in feine Schnitze schneiden. Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen und das Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten.

Den Teig auf das Backblech stürzen, eine Hand voll Mehl darüber streuen, damit der Teig nicht an den Fingern klebt. Den Teig gleichmässig auf dem Backblech gleichmäßig verteilen. Die Apfelspalten aufrecht mit der Biergung nach oben in den Teig setzen und die Rosinen darüber streuen.

Die Sauerrahm, die Eier, den Zucker, Vanillezucker sowie den Joghurt mixen. Diese Menge gleichmässig über den Kuchen gießen und eine Stunde backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Schlagobers-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche