Apfel-Sauerkraut-Rösti mit Specksauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Erdäpfeln
  • 400 g Sauerkraut
  • 2 Jungzwiebel
  • 2 EL Erdäpfelmehl
  • 2 Äpfel
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebel

Specksauce:

  • 80 g Bauchspeck (gewürfelt)
  • 80 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 EL Paradeismark
  • 500 ml Kalbsfond
  • 1 Pk. Kresse
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

(circa 40 min) Frühlingszwiebeln putzen und in Rollen schneiden. Sauerkraut grob hacken, rote Zwiebeln von der Schale befreien und in Streifchen schneiden. Die Erdäpfeln von der Schale befreien, putzen, fein raffeln und mit Frühlingszwiebeln, Eidotter, Erdäpfelmehl mischen. Die Äpfel mit Schale dazuraffeln, das Sauerkraut dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen - ein weiteres Mal gut mischen.

Rote Zwiebelstreifen in heissem Olivenöl glasig dünsten*, mit ein klein bisschen Kalbsfond löschen. Zwiebelwürfel in heissem Olivenöl glasig dünsten*, den Speck hinzufügen, Paradeismark mit untermengen, mit dem übrigen Kalbsfond auffüllen und mit Pfeffer würzen.

Die Röstimasse in heissem Olivenöl anhäufeln, eben drücken, auf beiden Seiten goldgelb rösten. Die Soße als Spiegel auf dem Teller aufgießen, Rösti darauf setzen, die Sossenzwiebeln darüber Form und mit der abgeschnittenen Kresse überstreuen.

(*= ein kleines bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Apfel-Sauerkraut-Rösti mit Specksauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche