Apfel-Risotto mit Cidre

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Meine Zweige Rosmarin
  • 50 g Butter
  • 350 g Risottoreis
  • 400 ml Cidre (trocken)
  • 700 ml Gemüsefond
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Äpfel
  • 1 EL Zucker
  • 6 EL Apfeldicksaft

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

V I T A L I N F O:

1. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken.

Nadeln von 1 Rosmarinzweig abzupfen, hacken. 30 g Butter im Kochtopf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und gehackten Rosmarin darin andünsten. Langkornreis dazugeben, kurz mitrösten. Cidre zugiessen, rühren, bis er von dem Langkornreis aufgenommen ist. Fond erhitzen, nach und nach zum Langkornreis gießen, dabei öfter umrühren. Offen bei geringer bis mittlerer Hitze 20-25 Min. quellen.

2. Zitronenschale fein abraspeln, Saft ausdrücken. 10 Min. vor Ende der Garzeit 50 g Ziegenfrischkäse unter den Risotto rühren. Mit Pfeffer, Salz, Zitronenschale würzen.

3. Äpfel vierteln, entkernen, in 1½ cm dicke Spalten schneiden. Restliche Butter in einer großen Bratpfanne erhitzen, Äpfel und übrigen Rosmarin einfüllen. Mit Zucker überstreuen, auf beiden Seiten anbraten. Apfeldicksaft und Saft einer Zitrone durchrühren, über die Äpfel gießen, 5 Min. kochen. Risotto auf Tellern gleichmäßig verteilen, mit restlichem Ziegenfrischkäse und Apfelschnitze anrichten.

Tipps und Tricks So gelingt der Risotto Das ist ein Rundkornreis, der bei dem Garen aussen kremig wird, aber innen fest bleibt. Es darf kein Parboiled-Langkornreis sein, weil er zu körnig bleibt. Die beste Qualität haben der Fino und Superfino, deren Körner klein und gleichmässig abgeschliffen sind. Zu den Spitzensorten gehören Arborio, Carnaroli und Vialone Nano.

nicht braun werden, und immer mit heisser klare Suppe löschen.

zwischendurch eine Garprobe herstellen. Lieber ein klein bisschen zu früh von der Kochstelle nehmen, weil die Körner nachgaren.

so früh wie möglich dazu - Knoblauch und Zwiebeln möglichst auf der Stelle erst mal.

Tipp: Zitronenschale immer dünn abschälen bzw. abreiben, damit die bittere weiße Haut nicht mitgeschält wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Risotto mit Cidre

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche