Apfel-Plunderstreifen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 0.125 l Kuhmilch
  • 12.5 dag Zucker
  • 0.5 Germ (21 g)
  • 50 dag Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 25 dag Butter
  • 4 md Äpfel (säuerlich)
  • 3 dag Puddingpulver "Vanille"
  • 0.4 l Apfelsaft
  • 4 Esslöffel en
  • 20 dag Marzipanrohmasse
  • 1 Ei (Gew.-Kl. M)
  • 4 Esslöffel Feinzucker
  • 3 Teelöffel Zitrone (Saft)
  • 2 Esslöffel Haselnussblättchen

Magermilch und 200 ml Leitungswasser erwärmen. 40 g Zucker und Germ beigeben und mischen, bis die Germ gelöst ist. Mehl, Salz und Hefemischung zusammenkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort in etwa 30 Min. aufgehen lassen.

Kalte Butter auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem etwa 20 x 200 mm grossen Quadrat auswalken. Germteig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem etwa 40 x 400 mm grossen Quadrat auswalken. Butterstück quer in die Mitte des Hefeteiges setzen.

Teigecken über das Butterstück aufschlagen. Zu einem Rechteck von 30 x 400 mm auswalken. Rechteck dreifach übereinanderschlagen und noch mal auswalken.

Vorgang zweimal wiederholen, anschliessend den Teig eine halbe Stunde abgekühlt stellen.

Die Äpfel von der Schale befreien, vierteln, entsteinen und in Scheibchen kleinschneiden. Puddingpulver mit zirka ein Achtel l Apfelsaft mischen. Restlichen Saft, Äpfel, Zucker und en aufwallen lassen und 1-2 Min. andünsten. Puddingpulver in das Kompott aufrühren, abermals aufwallen lassen. Abkühlen.

Ei und Marzipan kremig aufrühren. Plunderteig halbieren, beide Stückchen zu je einem Rechteck von zirka 20 x 400 mm Grösse auswalken. Von den kurzen Seiten je 5 Streifchen von 5 mm Breite klein schneiden und zur Seite setzen.

Rechtecke auf 2 mit Pergamtenpapier ausgelegte Bleche setzen. Erst mal die Marzipanfüllung in Längsrichtung auf die Mitte der Streifchen aufstreichen (ca. 120 mm breit). Kompott darauf auftragen. Teigstreifen diagonal über die Füllung setzen. Ränder bis zur Füllung zusammenrollen. Teigkanten mit mehrfach geknickter Aluminiumfolie umlegen. Nacheinander im aufgeheizten Ofen (E-Küchenherd: 175 Grad Celsius /

Gasherd: Stufe 2) etwa 30 Min. backen.

Saft einer Zitrone und Feinzucker glatt verrühen, erkaltete Plunderstreifen damit bestreichen. Mit Haselnussblättchen überstreuen.

Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare1

Apfel-Plunderstreifen

  1. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 15.12.2015 um 09:24 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte