Apfel-Pastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 175 g Mehl
  • 75 g Maizena
  • 175 g Leichtbutter
  • 1 El Wasser

Füllung:

  • 750 g Äpfel
  • 100 g Rosinen
  • 125 g Zucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • Einige Butterflocken

Zum Bestreichen:

  • Milch
  • Eidotter

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Mehl und Maisstärke (Maizena) auf ein Backbrett sieben und mit der Leichtbutter sowie dem Wasser zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten, der kurz abgekühlt gestellt werden muss.

Die Äpfel von der Schale befreien, entkernen und in feine Scheibchen schneiden. Die gewaschenen Zucker, Rosinen, Zimt und Butterflocken unter die Äpfel vermengen. Eine gefettete Gratinform mit 2/3 des Teiges ausbreiten, die Äpfel einfüllen und mit den übrigen Teig abdecken. Die Pastete mit Eidotter bzw. Milch bestreichen, die Ränder vorher gut zusammendrücken und im heissen Herd in 40 Min. goldgelb backen.

Kann heiß bzw. abgekühlt zu Tisch gegeben werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Pastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche