Apfel-Nuss-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Vollkornmehl
  • 120 g Butter (oder Margarine)
  • 2 EL Sauerrahm (10% Fett)
  • 1 Salz
  • 1 EL Vollrohrzucker
  • 100 g Haselnüsse (gerieben)
  • 100 g Honig
  • 100 ml süsses Schlagobers
  • 5 Delicious-Äpfel (ca. 600 g)
  • 2 EL Haselnussblättchen

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Für die Familie: Vollwertrezept

Nüsse und Äpfel gibt es jetzt aus neuer Ernte. Frische Haselnüsse sollten Sie im Ganzen rösten und dann erst mahlen. Bei Äpfeln sollten Sie Sorten bevorzugen, die nicht braun werden, z.B. Delicious.

Mehl mit Sauerrahm, Salz, Butterflocken und Zucker zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten, am besten eine Nacht lang im Gemüsefach des Kühlschranks ruhen. Anschließend die Tortenspringform einfetten. Den Teig auswalken und die geben damit ausbreiten, einen kleinen Rand hochziehen und den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die Nüsse in einer Bratpfanne ohne Fett behutsam rösten, bis sie duften. Mit Schlagobers und Honig vermengen. Die Äpfel abschälen und halbieren, das Kerngehäuse entfernen, die Hälften auf der Oberseite parallel einkerben. Die Nussmasse auf dem Boden gleichmäßig verteilen, die Apfelhälften mit der Schnittfläche nach unten darauflegen: rundum eine Reihe und in die Mitte die letzte Hälfte. Den Herd auf 200 Grad (Gas Stufe 3) vorwärmen. Den Kuchen auf der unteren Schiene ca. 40 min backen, bis die Äpfel gar sind. Nach Belieben mit gerösteten Haselnussblättchen überstreuen.

Der Kuchen schmeckt auch ohne Obst. Verdoppeln Sie die Nussfüllung, und backen Sie den Kuchen in einer rechteckigen geben. Schneiden Sie ihn in Streifchen als Schurgebäck.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Nuss-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche