Apfel-Meerrettichsuppe mit Rindsfilet-Lorbeerspiess

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Apfel-Meerrettichsuppe:

  • 2 Äpfel, säuerlich, mürbe
  • 1 Schalotte
  • 1 Flocke Butter
  • 150 ml klare Suppe
  • 100 ml Schlagobers
  • 100 g Kren (frisch)
  • 1 Blattpetersilie
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer

Rinderfilet-Lorbeerspiess:

  • 4 Lorbeerspitzen
  • 80 g Rindsfilet
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Apfel-Meerrettichsuppe

Die Schalotte in sehr feine Würfel schneiden. Die Äpfel entkernen und würfeln. Die Schalottenwürfel in Butter anschwitzen und die Äpfel hinzugeben. Die gehackten Stiele der Petersilie hinzugeben und mit Suppe auffüllen. Die Äpfel gar zubereiten und mit Schlagobers auffüllen. Alles zermusen und durch ein Sieb Form. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Die Bindung übernimmt das Pektin aus dem Apfel. Kurz vor dem Anrichten ein klein bisschen frisch geriebenen Kren hinzugeben, folgend nicht mehr aufwallen lassen, da die Suppe sonst bitter wird. Die Suppe aufmixen, in Suppentassen befüllen und ein weiteres Mal frischen Kren darüber raspeln.

Rindsfilet-Lorbeerspiess

Das Rindsfilet in acht auf der Stelle große Stückchen schneiden. Dasselbe auch mit der Zwiebel sowie der Paprika herstellen und dann abwechselnd auf die Lorbeerspitzen aufziehen, so dass eine Art Schaschlik entsteht. In einer heissen Bratpfanne mit ein klein bisschen Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spiess über die Suppentasse legen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Meerrettichsuppe mit Rindsfilet-Lorbeerspiess

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche