Apfel-Marillen-Tarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 75 g Butter
  • 700 g Äpfel, säuerlich z.B. Boskop
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 500 g Marille
  • 75 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Msp. Zimt (gemahlen)
  • 6 EL Aprikosenkonfitüre
  • 20 ml Orangenlikör;evtl.verdopp.

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Blätterteigplatten entfrosten, die Hälfte der Platten zu einem Rechteck ausbreiten, dünn mit ein kleines bisschen Butter bestreichen, die andere Hälfte auflegen und zur Grösse eines Backbleches auswalken. Auf das abgekühlt abgespülte Backblech legen und rundum einen kleinen Rand formen.

E-Herd auf 250 °C vorwärmen.

Äpfel abspülen, vierteln, abschälen. Kerngehäuse entfernen, Äpfel in schmale Spalten scheniden, mit Saft einer Zitrone beträufeln. Marillen abspülen, blanchieren (überbrühen), abziehen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Zucke rmit Vanillezucker und Zimt vermengen, ein paar El auf den Blätterteig streuen, Apfel- und Apriksoenscheigen dachziegelartig auflegen. Mit restlichem Zucker überstreuen, mit übriger Butter in Flöckchen belegen. Im Herd 35 Min. backen (Gas: STufe 5), bis die Oberfläche zu karamelisieren beginnt und das Obst an den Spitzen bräunlich wird. Marmelade mit Likör glattrühren, in einem Kochtopf erwärmen. Den noch heissen Kuchen damit aprikotieren.

Kalorienberechnung bei 20 Stücken je Kuchen.

Eiklar : 2 Gramm

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Marillen-Tarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche