Apfel-Lammragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 600 g Lammkeule (ohne Knochen)
  • 1 Zweig Frischer Majoran die Blätter gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Lorbeergewürz
  • 300 ml Cidre Masse anpassen, oder Apfelwein
  • 1 Zwiebel abgeschält in Scheibchen geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen abgeschält gehackt
  • 3 Grosse säuerliche Äpfel
  • 30 g Butterschmalz

(*) Die rezeptierte Masse reicht für zwei bis drei Leute, jeweils nach Hunger.

Beachten: am Tag vorher vorbereiten!

Das Fleisch von allen Sehnen befreien, einen kleinen Fettrand stehen und in zwei cm große Würfel schneiden. Die Fleischwürfel mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, gemeinsam mit Lorbeer und gehacktem Majoran in eine geeignete Schüssel Form und mit Apfelwein auffüllen, bis das Fleisch bedeckt ist. Eine Nacht lang im Kühlschrank einmarinieren.

Das Fleisch abgießen und die Marinade auffangen. Zwei Drittel von dem Butterschmalz in einem Kochtopf erhitzen und das Fleisch darin braun anbraten. Allfällige Flüssigkeit verdampfen. Zwiebeln dazugeben, sehr gut durchmischen, die Zwiebel ein wenig Farbe nehmen. Danach Knoblauch und die Hälfte der abgeschälten und in Spalten geschnittenen Äpfel(*) dazugeben, mit der aufgefangenen Marinade auffüllen. Bei kleiner Temperatur etwa Dreissig Min. dünsten, dann nachwürzen.

In der Zwischenzeit die übrigen Äpfeln abschälen, in Spalten schneiden und im übrigen Butterschmalz anbraten.

Auf aufgeheizten Tellern das Ragout anrichten, die Apfelschnitze darüber legen.

Dazu: Würfelkartoffeln oder evtl. Baguette.

(*) Die Äpfelnspalten werden verkochen und das Ragout anbinden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Lammragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche