Aperitif-Roulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Teig:

  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 10 dag Mehl
  • 5 dag Sbrinz
  • 5 dag Butter (oder Margarine, flüssig)

Füllung:

  • 15 dag Butter (oder Margarine)
  • 5 dag Schabziger
  • 15 dag Rohessspeck - in schmale Scheibchen
  • 10 dag Oliven (entsteint)

Ein Backblech mit Pergamtenpapier belegen und dieses einfetten. Backofen auf 160 Grad vorwärmen.

Eier und Salz derweil 5 Min. zu einer hellen, dickflüssigen Krem schlagen. Mehl und Sbrinz darunter geben. Zu guter Letzt Butter beigeben. Teig auf dem vorbereiteten Backblech ausstreichen. Sofort im 160 Grad Celsius heissen Backofen auf der zweituntersten Schiene derweil 20 Min. backen.

Inzwischen ein zweites Pergamtenpapier einfetten. Das noch heisse Biskuit darauf stürzen und das "alte" Papier abziehen. Biskuit mit dem Backblech beschweren und drumherum abkühlen; auf diese Weise bleibt der Teig schön nass.

Zur Vorbereitung der Füllung Leichtbutter oder alternativ Butter derweil 5 Min. zu einer luftigen Krem aufschlagen. Schabziger an einer Käseraffel dazureiben.

Die Menge auf dem ausgekühlten Biskuit ausstreichen und dieses von beiden Längseiten her zur Mitte hin zusammenrollen. Die Roulade in der Mitte in Längsrichtung aufspalten, so dass zwei Röllchen entstehen.

Diese in 4 cm breite Stückchen kleinschneiden und mit jeweils einer Speckscheibe umwickeln. Mit einem Holzspiesschen ausstechen und jeweils eine Olive daran stecken. Bis zum Servieren abgekühlt stellen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Aperitif-Roulade

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 05.07.2014 um 06:53 Uhr

    tolles Rezept .. Danke .. sollte dann doch unter Apero oder Beilagen ??

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte