Antipastiplatte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Melanzane marinate:

  • 2 Melanzane
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • Einige Blätter Basilikum
  • 3 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Petersilie

Caprese:

  • 4 Strauchtomaten
  • 300 g Mozzarella
  • Einige Blätter Basilikum
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Antipasto di peperoni:

  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Auberginen marinate:

Melanzane in etwa 1 cm dicke Scheibchen schneiden, mit Salz würzen und 1/2 Stunde Wasser ziehen.

Melanzanischeiben abtupfen und in der Grillpfanne hellbraun grillen.

Ziegelfoermig auf einem Teller anrichten.

Öl, Pfeffer, Salz, gehackter Knoblauch, gehacktes Basilikum und gehackte Petersilie mischen und über die Melanzanischeiben Form.

Teller bedecken und im Kühlschrank ziehen.

Caprese:

Paradeiser und Mozzarella in Scheibchen schneiden.

Paradeiser und Mozzarella dachziegelartig auf einen Teller schichten.

Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Abdecken und im Kühlschrank kaltstellen.

Antipasto di peperoni:

Paprikas unter dem Bratrost backen bis die Haut Blasen wirft.

Mit einem nassen Geschirrhangl überdecken, dann die Haut ablösen.

Paprika in breite Streifchen schneiden und auf einem Teller anrichten.

Knoblauchzehen zu dem Saft einer Zitrone pressen und mit dem Olivenöl mischen.

Paprika mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit der Ölmischung beträufeln.

Abgedeckt im Kühlschrank ziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Antipastiplatte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche