Antipasti auf Gemüsesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zucchini
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • Füllung Zucchini
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 70 g Grünkern (geschrotet)
  • 2 Karotten
  • 3 Scheiben Ananas
  • 3 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • Zucker
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • Füllung Zwiebeln
  • 425 g Gemüsemais
  • 2 Zwiebel
  • 100 g Schafskäse
  • 1 EL Sesamsaat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gemüsesauce
  • 40 g Walnüsse (gehackt)
  • 2 EL Öl
  • 500 ml Gemüsesaft
  • 0.5 Teelöffel Küchenkräuter der Provence
  • Knoblauchpulver
  • Pfeffer
  • Schnittlauch

Die Zucchini halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen.

Die Gemüsezwiebeln abziehen, diagonal halbieren und aushöhlen, so dass jeweils zwei Schalen stehenbleiben. Das Innere der Gemüsezwiebeln für die Gemüsesauce zur Seite stellen. Die ausgehöhlten Zwiebelschalen inreichlich Salzwasser 5 Min. gardünsten, die Zucchini dazugegeben und weiter 10 Min. gardünsten. Beides gut abrinnen und warm stellen. Das Backrohr auf 175 °C vorwärmen.

Füllung für die Zucchini:

Die Gemüsesuppe erhitzen und den grünkern darin 20 min ausquellen. Die Maoehren abschälen und mit den Ananasscheiben kleinwürfelig schneiden. Da Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Karotten- sowie die Ananaswürfel darin dünsten. Den Grümkern dazugeben, kurz mitschmoren, mit einer Prise Zucker sowie der Petersilie nachwürzen und in die Zucchinihälften befüllen.

Füllung für die Zwiebeln:

Die Maiskörner abrinnen, die Zwiebel abziehen und gemeinsam mit dem Schafskäse würfeln. Maiskörner, Zwiebel- und Möhrenwürfel vermengen, den Sesamsaat zuegeben und mit Salz sowie Pfeffer nachwürzen. Die Menge in die ausgehöhlten und gegarten Zwiebelschalen befüllen.

Gemüsesauce:

Das zur Seite gestellte Zucchinifruchtfleisch sowie den Rest der Gemüsezwiebeln in feine Würfel schneiden und gemeinsam mit den Walnüssen kurz im heissen Öl dünsten. Den Gemüsesaft aufgießen und etwa 10 min bei mittlerer Hitze ein wenig kochen. Die Sauce mit Kräutern der Provence, Knoblauchpulver und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Sauce in eine Gratinform Form, das gefüllte Gemüse daraufsetzen und im Backrohr bei 175 °C (mittlere EInschubleiste) circa 15 min überbacken.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Antipasti auf Gemüsesauce

  1. Leben
    Leben kommentierte am 16.06.2015 um 04:36 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche