Anisstangerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 250 g Mehl
  • 250 g Staubzucker
  • 5 Eier
  • 30 g Anis
  • Mehl (fürs Blech)
  • Butter (fürs Blech)

Für die Anisstangerl den Schnee schlagen, Zucker löffelweise unterrühren. Dotter und Mehl abwechselnd unterheben.

Die Masse auf ein befettetes und bemehltes Blech streichen, mit Anis bestreuen und hellgelb backen. Noch heiß in 2 cm breite und 8 cm lange Anisstangerl schneiden.

Tipp

Die Anisstangerl sind nicht nur ein herrliches Gebäck in der Weihnachtszeit, sondern sind mit ihrer erfrischenden Anisnote auch im Sommer ein süßes Gebäck für jeden Anlass.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Anisstangerl

  1. evagall
    evagall kommentierte am 12.04.2016 um 06:25 Uhr

    die Dotter werden aber schon etwas gerührt bevor sie untergehoben werden, oder?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche