Anisringe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 45

  • 2 Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöffel Anis (Pulver)
  • 1 Zitrone

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Eier und Zucker sehr dickcremig aufschlagen. Mehl, Anispulver und abgeriebene Zitronenschale unterziehen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Stentülle geben. Ringe auf vorbereitete Bleche spritzen. Eine Nacht lang stehenlassen. Backblech in das Backrohr schieben, auf 175 Grad schalten und etwa 25 Min. backen; das zweite Backblech nur 20 min.

Brigitte-Redaktion

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Anisringe

  1. Leben
    Leben kommentierte am 15.06.2015 um 05:35 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche