Anisplätzchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3.5 Eier
  • 250 g Zucker (fein)
  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Anis (gemahlen)

Je nach groesse 3 beziehungsweise 4 Eier mit dem Zucker ausdauernd aufschlagen, bis die Menge ganz weiß und cremig ist. nach und nach nach Mehl, vermengt mit dem Anis, darunterschlagen.

Zwei Bleche buttern und mit Mehl bestäuben. Mit zwei Teelöffeln oder dem Spritzbeutel kleine Häufchen von dem Durchmesser eines Markstücks daraufsetzen. Abstand: Sie laufen wenigstens auf das Doppelte auseinander.

Die Kekse offen, aber vor Zugluft geschützt in der Küche so lange abtrocknen, bis sie sich auf dem bemehlten Backblech mit dem Finger leicht verschieben. Dass kann 24 Stunden dauern, mal mehr, mal weniger; das entscheidende Kriterium ist die Verschiebbarkeit. Als nächstes im aufgeheizten Backrohr bei 170 °C 15-25 min backen, bis die Deckel (hoffentlich) hochgewoelbt und hellgelb sind. Während des Backens das Backrohr geschlossen halten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Anisplätzchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche