Anis-Meringues

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 36

  • 2 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 Teelöffel Anissamen
  • Kakaopulver (zum Bestäuben)

Füllung:

  • 100 ml Rahm
  • 125 g Edelbitterschokolade
  • 0.5 Teelöffel Anispulver

Eiklar mit Salz cremig aufschlagen. Zucker nach und nach einrieseln und zu festem, glänzendem Eischnee weiterschlagen. Am Ende Anissamen unterrühren. Menge in einen Spritzsack Form.

Herd auf 160 °C vorwärmen.

Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech baumnussgrosse Meringues spritzen. In der Ofenmitte ca. 16 min backen. Auf dem Backblech abkühlen.

Etwa ein Viertel vom Rahm mit der Schoko über einem heissen Wasserbad zerrinnen lassen. Restlichen Rahm steif aufschlagen. Unter die nicht mehr allzu warme Schoko ziehen. Mit Anispulver aromatisieren.

Jeweils eine Meringue mit ein klein bisschen Füllung bestreichen und mit einer zweiten Meringue zusammensetzen. Mit Kakaopulver bestäuben und in Papiermanschetten setzen.

Anstelle von Anispulver kann der Schokoladefüllung auch ein wenig Pastis bzw. Pernod zugefügt werden.

Zum Vorbereiten:

Die Meringues schmecken am besten frisch, sich aber gut verschlossen 3 Tage behalten.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Anis-Meringues

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche