Anguilla-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Kichererbsen (getrocknet)
  • 0.5 Bund Suppengrün
  • 3 EL Öl
  • 125 ml Klare Hühnersuppe (Hühnersuppe)
  • Kurkuma (pulver)
  • Kreuzkümmel, gemahlener
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz bzw. Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Kichererbsen in einer großen Backschüssel mit Wasser bedeckt eine Nacht lang einweichen (oder zirka 8 Stunden ausquellen).

Daraufhin die Erbsen abwaschen und in einen Kochtopf mit ungefähr 1 Liter Wasser sowie einer Prise Salz Form. Aufwallen lassen.

In der Zwischenzeit Suppengrün reinigen und fein hacken. Jetzt die heissen, weichen Kichererbsen mit einem Pürierstab fein zermusen.

In einem Top Öl erhitzen, das kleingehackte Suppengrün darin andünsten. Mit Hühnerbrühe löschen und mit dem Erbsenpüree auffüllen. Kurz durchkochen und mit den Gewürzen herzhaft abschmecken.

Mit frischem Maischips oder Weissbrot zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Anguilla-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche