Anguilla in umido, geschmortes Aal

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Aal ausgenommen, mit Haut
  • 2 Zwiebel
  • 5 Lorbeerblätter
  • 2 EL Paradeismark
  • 250 ml Weisswein
  • 50 g Butter
  • Pfeffer
  • Meersalz (grob)

Aalruecken alle zehn cm einkerben und zu einem Kranz binden.

Zwiebel in Butter blond andünsten, den gebundenen Aal einlegen.

Fisch mit Paradeismark bestreichen, mit Lorbeerblättern und groben Meersalz würzen, Aalkranz auf die andere Seite drehen und mit dem Weisswein löschen, bei Bedarf Wasser dazugeben. Eine Stunde bei geschlossenem Deckel leicht wallen, zwischendurch oft mit der Flüssigkeit begiessen.

Den Faden entfernen und mit Polenta als Zuspeise zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Anguilla in umido, geschmortes Aal

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche