Andalusische Artischockensuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 125 g Zwiebel
  • 30 g Apfelringe (getrocknet)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 550 g Lammkeule (ohne Knochen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 9 EL Olivenöl
  • 1 bag Safranfäden
  • 1 EL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 3 EL Paradeismark
  • 2000 ml Lammfond
  • 8 md Artischockenherzen; a jeweils 125 g
  • 120 ml Zitronen (Saft)
  • 200 g Paradeiser (klein)
  • 250 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)

Zwiebeln und Apfelringe fein in Würfel schneiden. Den Knoblauch durch eine Presse drücken. Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien, zwei cm groß in Würfel schneiden, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Bei starker Temperatur in 2/3 von dem Öl goldbraun anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Äpfel kurz mitdünsten. Safran, Kreuzkümmel und Paradeismark rasch unterziehen. Mit dem Fond auffüllen. Die Suppe mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und eine Stunde leise machen.

Die Artischockenherzen reinigen und der Länge nach halbieren. Sofort in Zitronenwasser (aus drei l Wasser und hundert ml Saft einer Zitrone) legen. Paradeiser halbieren. Kichererbsen abschwemmen und abrinnen. Petersilie grob hacken.

Fünfzehn Min. vor Ende der Garzeit die Artischockenherzen in die Suppe Form, vier Min. vor Ende der Garzeit Paradeiser und Kichererbsen, zum Schluss Petersilie, übrigen Saft einer Zitrone sowie das Öl. Von Neuem nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Andalusische Artischockensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche