Ananastorte mit Crème fraîche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 1 Ei
  • 70 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 100 g Butter

Belag:

  • 1 Becher Ananas (850 g)
  • 1 Becher Ananas (580 g)
  • Abgeriebene Schale einer halben
  • Zitrone (unbehandelt)
  • 300 g Crème fraîche
  • 80 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 4 Eidotter
  • 30 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 EL Ananaskonfitüre
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Mehl auf ein Backbrett Form. In die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Ei, Zucker und Vanillezucker dazugeben. Kaltes Fett in Flöckchen darauf gleichmäßig verteilen.

Alle Ingredienzien schnell zu einem Teig zusammenkneten. In Folie einschlagen und eine halbe Stunde kochen im Kühlschrank ruhen. Pie- beziehungsweise Tortenform (26 cm Durchmesser) fetten. Mürbteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rund auswalken und die geben damit ausbreiten. Teigboden ein paarmal mit einer Gabel anstechen.

Im aufgeheizten Backrohr (200 °C ) 15 Min. vorbacken. In der Zwischenzeit Ananas abrinnen. Zitronenschale, Crème fraîche, Vanillezucker, Zucker, Eidotter und Maizena (Maisstärke) durchrühren. Krem auf dem vorgebackenen Tortenboden verstreichen. Ananasringe halbieren und fächerartig auf die Krem legen. Bei selber Hitze noch

30-35 min backen. Ananas-Marmelade erwärmen, durch ein Sieb aufstreichen und den warmen Kuchen damit glasieren.

Auf einem Kuchengitter abkühlen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Pro Stück ca. 360 Kalorien.

Für 12 Stückchen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ananastorte mit Crème fraîche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche