Ananasrollbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Schweinerollbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ananas; a 1 kg
  • 0.5 Teelöffel Nelken (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Muskat (gerieben)
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 125 ml Bier (dunkel)
  • 125 ml Rindsuppe
  • 2 EL Sossenbinder
  • 1 EL Zitronen (Saft)

Den ausgebreiteten Rollbraten von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer überstreuen.

Ananas halbieren, von der Schale befreien, das Fruchtfleisch von dem holzigen inneren Keil schneiden, in schmale Scheibchen schneiden und auf dem Fleisch gleichmäßig verteilen. Mit Nelken und Muskatnuss überstreuen, zusammenrollen und mit Spagat umwickeln.

Zwiebel abziehen und fein in Würfel schneiden. Butterschmalz im Mikrowellen-Kombinationsgerät schmelzen, die Zwiebelwürfel darin andünsten und das gerollte Fleisch zufügen.

Die geben auf den Bratrost, Einschubhöhe 2, in den kalten Mikrowellenherd stellen, den Umluftgrill auf 170 °C und die Mikrowelle auf 360 Watt stellen. Das Fleisch zirka eine halbe Stunde rösten, auf die andere Seite drehen und bei 90 Watt weitere 40 min rösten. Das Fleisch derweil der letzten 20 min Bratzeit von Zeit zu Zeit mit Bier begiessen.

Den gardünsten Rollbraten auf einer aufgeheizten Platte anrichten und mit Aluminiumfolie bedecken.

Den Bratensatz mit Rindsuppe loskochen, mit Sossenbinder binden, mit etwas Zitronensaft abschmecken und zum Rollbraten zu Tisch bringen.

Zuspeise: Knödel, Salat Getränk: Badischer Weisswein, z.B. weisser Burgunder

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ananasrollbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche